Ellen

  • 26

  • 1,70 m

  • natur

  • grün

  • 38

  • 80 D

  • komplett rasiert

  • ja

  • Osteuropäisch

  • Deutsch

Ein Date mit mir ist 100% diskret. Bitte kontaktiere mich über WhatsApp oder ruf mich einfach an!

Brauchst du nicht mal wieder etwas Entspannung? Lust auf ein besonderes, erotisches Erlebnis? Dann traue dich und vereinbare einen Termin mit mir. Ich nehme dich mit auf eine erotische Reise, bei der du viele neue Möglichkeiten mit einer sexy Frau wie mir erleben und nicht so schnell vergessen wirst.

Deine Ellen

Service

  • Dildospiele bei mir
  • Erotische Massagen
  • extra langes Vorspiel
  • Facesitting
  • Fingerspiele
  • Französisch beidseitig
  • Fußerotik
  • GV mit Stellungswechsel
  • Handentspannung
  • Körperbesamung
  • Körperküsse
  • Kuschelsex
  • Nylonerotik
  • Ölmassagen
  • Schmusen
  • Spanisch
  • Strapserotik

Kommentare

1
Xv1!8! 26.10.2023

Hallo ich schreibe meinen Bericht mal hier wenns ein eigener Thread sein soll bitte bescheid sagen Ich war heute bei Ellen in Rüsselsheim Stahlstr.14 service ZK frz. und Verkehr 30 min 70€ Schöner GF6 mit einer verschmusten Ellen welche für mich die besten Titten hat welche ich dieses Jahr beschmusen durfte Zeitdruck kam keiner auf Wiederholung 100% kommt im Dezember am 24. wieder Grüsse

1
MMikee 04.09.2022

Ich erinnere mich gern an 30 schöne, geile Minuten in Augsburg im Frühsommer. sehr nette Frau, super ausgeführter Service, keine Berührungsängste, was ich bei und mit den Naturtitten ausgiebigst genossen habe. Mehr als Missio habe ich nicht geschafft. Dann musste ich die großen Naturbrüste mächtig einkleistern.

1
tippkicker 17.06.2022

Hallo, dies Woche war ich mal wieder bei Ellen. Sie gastiert zur Zeit in Rüsselsheim. Kontakt und Terminfindung geht bei ihr eigentlich immer ganz gut über WhatsApp. In Rüsselsheim angekommen überraschte mich eine deutlich schlankere Ellen, als bei letzten Mal. Sie hat wohl auch gemerkt das sie aus dem Leim gegangen ist, und was dagegen getan. Es fehlen noch ein paar Kilo, aber der Anfang ist gemacht. Alles andere ist wie immer. Eine gute solide Dienstleistung erbracht. Bei ihr gibt es einfach keine Hektik. Ich finde sie klasse. Grüße …

1
RobGordon 22.01.2022

Hello everybody, wie ihr sehen könnt, habe ich einst im Jahr 2014 dieses Thema eröffnet. Herrje... wie die Zeit vergeht. Ich glaube, ich war in 2014/15 insgesamt 4 oder 5x bei Ellen und eigentlich nur, weil sie wirklich megascharf aussah. Damals war sie regelmässig in Homburg und passte 200% in mein Beuteschema. Schlank mit Rundungen, eine supertolle Oberweite und ein hübsches Gesicht. Da waren die Abstriche bei Service und Leistung für mich leicht zu verkraften. Mit großer Vorfreude war ich vor 2 Tagen bei ihr. Auf den Fotos, die sie absolut wirklichkeitsgetreu wiedergeben, ist natürlich zu sehen, dass sie in den Jahre etwas zugelegt hatte. Um es vorwegzunehmen.... Mir war es in der Realität dann leider zu viel. Das lag sicherlich auch daran, dass ich natürlich noch das Bild von vor 7 Jahren im Kopf hatte und dem Vergleich hielt sie einfach nicht stand. Okay, ich wahrscheinlich auch nicht, aber darum geht's ja hier nicht. Nun zu meinem Besuch. Kontaktaufnahme und Terminvereinbarung über WA klappten einwandfrei. An der Wohnung angekommen wurde ich sehr freundlich begrüßt. Ellen hatte die vergangenen Jahre ganz offensichtlich genutzt, um die deutsche Sprache zu lernen. Die beherrscht sie mittlerweile wirklich gut. Wie bereits angedeutet war von der grazilen Figur aus 2015 nicht mehr allzu viel übrig. An den Oberschenkeln und am Bauch hat sie deutlich zugenommen und für meinen Geschmack leider zu viel. Trotzdem ist sie immer noch attraktiv und hat ein sehr schönes und sehr jugendliches Gesicht. Ich entschied mich für 30 Minuten für 80 EUR und machte mich im Bad frisch. Zurück im Zimmer legte ich mich aufs Bett und es begann ein wirklich angenehmer Austausch von Zärtlichkeiten inkl. sanfter Küsse. Auf ZK verzichtete ich und kann dementsprechend nicht sagen, ob diese möglich gewesen wären. Nach einer ganzen Weile fing Ellen an, mich zu blasen. Das war durchaus gut und gefühlvoll, allerdings war mir nicht so sehr nach einem Blaskonzert. Ich legte sie mir also zurecht und missionierte sie. Sie lies mich tief eindringen und nahm die Beine hoch. Der Anblick ihres hübschen Gesichts und ihrer wirklich gigantischen Titten ließ mich dann relativ zügig zum Absch(l)uß kommen. Ich durfte auszucken, wurde gereinigt und nach kurzem, freundlichen AST wurde ich in den kalten Abend entlassen. Mein Fazit: Sehr freundliche, zärtliche DL mit guter Performance ...

1
Freelancer 21.01.2022

hallo gemeinde, nach längerer berufsbedingter abstinenz muss ich nun doch einen beitrag los werden. war am dienstag bei ellen. terminierung lief problemlos per whatsapp, ich war pünktlich da und wurde freundlich empfangen. nach der obligatorischen waschung entkleidete sich die dame und ließ mich aufs bett legen. man muss schon sagen: die zwei riesen argumente waren alleine schon den termin wert Herz spannend fand ich ihre anfängliche zurückhaltung die fast als schüchternheit rüberkam. ich glaube zwar, dass viel theaterkunst darin steht, aber sind unsere mädels nicht auch meister der perfekten illusion?... sie lag neben mir, streichelte mich etwas am arm, mein bestes stück war schon bei der waschung auf betriebstemperatur, sie vermied aber vorerst den kontakt. sie fing mit einem oberflächlichen kuss an, ich wollte aber mehr. sie ließ sich darauf ein, es ging also weiter mit wildem geknutsche und zungenspielchen. endlich nahm sie meinen freund in die hand und fing an ihn zaghaft zu bearbeiten. ich bin es gewohnt, dass in dem moment die dame sich mit ihren lippen zur spitze bewegt und das gebläse anfängt. nicht jedoch bei ellen. sie forderte mehr zungenküsse, und wie kann man da widerstehen? endlich war es soweit, sie änderte ihre position so, dass sie die inzwischen bis kurz vorm platzen harte stange in den schlund nehmen konnte. es folgte eine gebläsekunst, die seines gleichen sucht, auch weil ich die technik trotz mannigfaltiger erfahrung nie so erlebt hatte. eine abwechslung von tief und an der spitze, gepaart mit kopfbewegungen die die eichel extrem reizvoll fand. ich versuchte mit der hand die mumu zu erreichen, sie positionierte sich dafür günstiger. ich durfte also den kitzler streicheln und sogar ein finger reinstecken, während sie sich weiter an meinem schwanz abarbeitete. geil. allerdings verriet mir die kleine expedition in ihre vagina schon das, was zugleich gut und schlecht sein wird an dem date. dazu später mehr. ich wollte mich etwas revanchieren und schlug 69 vor. für sie kein problem, berührungsänste hat ellen nicht. die möse schmeckte gut, und sie genoss offenkundig meine zungenschläge an der spitze ihres kitzlers. zeit zum aufsatteln. sie drehte sich um und nahm ihn zaghaft in sich auf. da bestätigte sich meine vorahnung: ein unheimlich enges loch erwartete mein freund, er war rundum sehr gut umwickelt, was ihm sehr gefahl - vielleicht zu viel... der ritt war vom feinsten: enge vagina, die zwei riesen möpse zum kneten und liebkosen, das ganze noch ergänzt mit leidenschaftlichen zungenküssen. sehr geil. ich merkte allmählich, dass ellen die puste ausging. also schlug ich eine runde missionar vor, in erwartung anschließend im doggy abzuschließen. aber leider weit gefehlt. ich drang in die enge spalte ein, und sowohl der anblick meines kolbens in die sehr gut aussehenden möse, als auch die zwei möpse, die im rhythmus meiner stöße tanzten, als auch das geile gesicht von ellen, die den fick sichtlich genoss und dafür hin und wieder noch einen zungenkuss von mir bekam - all das bewirkte einen so schnellen höhepunkt, dass ich im endeffekt nur einen bruchteil der zur verfügung stehenden zeit in anspruch nahm. das war ellen fast peinlich, sie erklärte mir, dass dies öfters passieren würde, sie sei nunmal sehr eng... Dodgy ich erklärte ihr, dass dies überhaupt kein problem sei, lieber kurz und heftig als lang und langweilig Lachen nach der sehr netten verabschiedung und der aussicht, sie im märz wieder im saarland zu sehen, bekam ich noch eine abschließende nachricht ob es mir wirklich gefallen habe. das durfte ich mit gutem gewissen bestätigen! zum geschäftlichen: 30 nicht ganz genutzte minuten für 80 eur. ellen ist für mich ganz eindeutig eine empfehlung wert, auch wenn sie inzwischen einen kleinen bauchkranz mit sich führt. das ganze programm ist auf genuss ausgerichtet, sie macht das sehr sehr gut.

1
Andreas 10.08.2021

ich war heute den 10.8.21 bei Ellen,sie war mir zunächst etwas unsymphatisch,doch ich durfte sie schnell mit all ihren Kurven und Reizen kennen lernen.man muss dazu sagen,sie mag es nicht wirklich,wenn es schnell zur sache geht,man sollte schon etwas zeit mitbringen,und sich ausgiebig um Ellen kümmern.Die zungenküsse stehen zwar nicht mit in ihrem Profil,allerdings ,wen sie syphatisch findet,dem gibt sie gerne sehr viele davon.der sex war gut,und da ich 2 stunden bei ihr hatte,war die nicht geplante 2 runde mit abschluss ebenfalls der hammer.sie ist irgendwie immer feucht zwischen ihren beinen,und schmeckt einfach nur geil. und ja,ich wäre am liebsten auch nicht wieder gegangen. ich besuch sie auf jeden fall auch wieder,wenn sie in leipzig ist.

1
igelrasur 30.07.2021

War vor paar Tagen bei Ellen in Rüsselsheim.das erste Mal.Vorher immer nur gelesen. Der erste Eindruck war sehr freundlich und nett. Ihre Preisliste hat sie mir genannt. Habe für 30 Minuten 70€ bezahlt.Ab zur Reinigung.Das Bad sehr sauber frisch gewaschene Handtücher waren genug vorhanden. Dusche auch sauber. Bisschen petting dabei geknutscht.Ging ohne Zunge.Dann habe ich sie schön geleckt.Wurde auch nach kurzer Zeit leicht feucht.sie hat sich dann um mich gekümmert.Sie hat eine gute Blastechnik drauf. Leider bietetsie kein Eierlecken an.Habe sie gefragt warum nicht.Sie mag es halt nicht.Schade fand ich es. Dann ging es zur fickerei. Als erstes von hinten. Ellen ist schön eng.Beim Eindringen in ihre Scheide merkt man diese schöne Wärme wie sie den Schwanz umschließt. Dann ging es in den Missionar.Dabei konnte ich ihre schönen großen Naturbrüste beim ficken leicht Kneten und an den Brustwarzen züngeln bis zu meinem Ende.Die gebuchte Zeit wurde voll ausgenutzt.Anschließend wieder waschen und mit einem guten Gefühl von dannen gezogen.

1
Baldar82 02.01.2021

Ich durfte heute Daria in Leipzig besuchen. Erstkontakt per What’s App ging schnell und unkompliziert. Ihre „ Standard Preise“ sind 70430 oder 120/60... mit ein bissel extra kam ich dann auf 150/60. Als ich bei ihr ankam wurde ich mit einem Lächeln begrüßt und herzlich Empfangen. Die Wohnung war sauber, gut eingerichtet und auch das Bett war kein Schund ( jeder der mal in Halle war , sieht hier wie es besser geht ). Dusche wurde angeboten und auch genutzt. Zurück im Zimmer konnte ich sie schon im „ Eva-Kostüm“ erblicken. Wow was für eine Aussicht ( Bilder geben sie ungefähr wieder, sind aber „ vorteilhaft“ geschossen )... also kurz Smalltalk und ab aufs Bett..... sie hat keine Berührungsängste und die erste Runde endete nach einem gefühlvollen, ausdauernden Französisch. Dann wieder etwas Smalltalk, welcher gut funktioniert da sie a.) recht redselig ist und b.) gutes Deutsch spricht . Nach etwas Kuscheln, streicheln und Handeinsatz wurde dann aufgummiert und aufgesattelt.... was für ein Anblick, und sie weiß das man(n) drauf steht. Nach einiger Zeit war auch diese Runde vorbei und ich konnte, wirklich sehr zufrieden und befriedigt, langsam den Heimweg antreten. Für mich war es ein sehr angenehmes Treffen, es wurde alles abgesprochene eingehalten und sie war wirklich bemüht um mein Wohlergehen. Von daher kann ich einen Besuch bei ihr nur weiterempfehlen und ich würde, falls sie mal wieder in der Nähe ist, wieder einen Termin machen. Absolut keinen Cent bereut. lg Baldar

Winter
Lützner Str. 36
1. OG rechts
04177 Leipzig

0157-76117559

Anfahrt

Erreichbarkeit

Vom 11.08.2024 bis 17.08.2024 erreichbar!

Weitere Damen  >>>

Die nachfolgenden Seiten beinhalten eindeutige, erotische Darstellungen und sind für
Minderjährige nicht geeignet. Die Seite ist umgehend zu verlassen!